Abbildung: Versorger - Beitragsbild
comment Add Comment
Gepostet am Last updated

Versorger

Informationen Für Energieversorger

Um als Energieversorger bei Deine-Versorger.de gelistet zu werden, müssen Sie eine Reihe von Kriterien erfüllen, anhand derer Deine-Versorger.de prüft, ob ein Versorger seriös und empfehlenswert ist. Dieser Kriterienkatalog ist die Servicegrundlage dieses Vergleichsportals, da er garantiert, dass die Versorger und Tarife, aus denen Verbraucher auswählen, fair und vertrauenswürdig sind.

Ein Versorger, der bei Deine-Versorger.de aufgenommen wird,

• sitzt in Deutschland
• weist seine Eigentümerstrukturen öffentlich nachvollziehbar aus
• ist bei der Bundesnetzagentur ordentlich gemeldet oder ist Mitglied bei dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW)
• verfügt über eine ausreichende Bonitätsbewertung
• wurde in den letzten 12 Monaten nicht wegen Betrugs, sittenwidrigen Verhaltens oder Manipulation rechtskräftig verurteilt
• verfolgt ein öffentlich nachvollziehbares Geschäftsmodell
• hat einen Kundenservice, der werktags per E-Mail und Telefon erreichbar ist
• informiert online über alle Aspekte seiner Tarifangebote, wie zum Beispiel Preise und Laufzeiten
• lehnt Verbraucher nicht ohne Angabe von nachvollziehbaren Gründen ab
• akzeptiert die Zahlungsweise auf Rechnung.

Alle gelisteten Versorger werden fortlaufend automatisiert auf die Erfüllung dieser Kriterien geprüft. Sobald das System einen Verstoß gegen das Regelwerk registriert, erfolgt eine vorübergehende Sperrung. Kann das Problem zufriedenstellend geklärt werden, ist eine erneute Listung möglich. Bei schwerwiegenden, vorsätzlichen oder wiederholten Verstößen wird das System den Versorger dauerhaft sperren.

Als Verstöße werden

• negative Bonitätsbewertungen, Verdacht auf Insolvenz und Steuerbetrug
• unfairer Vertrieb, z. B. durch sittenwidrige Haustürgeschäfte oder andere dubiose Geschäftspraktiken
• Strafverfahren, welche die Geschäftsbeziehung zum Verbraucher beeinträchtigen
• auffällige Preisanpassungstaktiken, auch wenn sie Tarife betreffen, die nicht im System gelistet sind
• Ablehnung von Verbrauchern ohne Angabe von nachvollziehbaren Gründen

betrachtet.