comment Add Comment
Gepostet am Last updated

Das Deine-Versorger.de-Regelwerk

Wie kann man sich beim Tarifvergleich sicher sein, dass ein Angebot wirklich seriös und fair ist? Genau – man muss sich gründlich informieren. Nur ein detaillierter Vergleich der verfügbaren Versorger auf allen relevanten Ebenen sorgt dafür, dass man erkennt, ob ein Tarif sicher und zuverlässig ist. Eine derartige Recherche bedeutet normalerweise viel Aufwand. Genau dieser Aufwand wird Euch bei Deine-Versorger.de abgenommen.

Dank dem Deine-Versorger.de-Regelwerk müsst Ihr Euch keine Gedanken mehr um die Seriosität eines Versorgers oder die fairen Vertragsbedingungen eines Strom- oder Gastarifs machen. Das Regelwerk ist das Zentrum von Deine-Versorger.de. Denn nur Versorger, die auf allen Ebenen den Kriterien unseres Regelwerks entsprechen, werden in den Tarifvergleich aufgenommen. Alle gelisteten Versorger und Tarife werden fortlaufend überprüft, sodass für eine gleichbleibende Qualität der Angebote gesorgt ist.

Mit dem Deine-Versorger.de-Regelwerk möchten wir erreichen, dass auf dem Energiemarkt wieder Transparenz und Vergleichbarkeit möglich werden. Verbraucher, die ihren neuen Energieversorger bzw. ihren neuen Tarif über Deine-Versorger.de suchen, müssen beim Tarifvergleich neben den Preisen nichts mehr beachten und können sich vollständig auf die gelisteten Tarife und Versorger verlassen.

Aufnahme- und Ausschlusskriterien für Versorger

Die Aufnahmekriterien für Versorger teilen sich in die Bereiche Unternehmensdaten und Servicedaten auf. So sind die Voraussetzungen für einen empfehlenswerten Versorger zum Beispiel, dass dieser seine Eigentümerstrukturen öffentlich nachvollziehbar ausweist und dass sein Kundenservice werktags per E-Mail und per Telefon zu erreichen ist.

Zu den Ausschlusskriterien gehören zum Beispiel negative Bonitätsbewertungen, unfairer Vertrieb (etwa durch sittenwidrige Haustürgeschäfte), Strafverfahren, welche die Geschäftsbeziehung zum Verbraucher beeinträchtigen und auffällige Preisanpassungstaktiken.

Aufnahme- und Ausschlusskriterien für Tarife

Neben den Kriterien für Versorger im Allgemeinen beinhaltet das Deine-Versorger.de-Regelwerk auch Aufnahme- und Ausschlusskriterien für die angebotenen Tarife. Zu den Aufnahmekriterien gehören zum Beispiel die Aufschlüsselung des Energiepreises in Arbeits- und Grundpreis, die klare Herkunftsausweisung der Energie, eine Kündigungsfrist von maximal sechs Wochen und eine Vertragslaufzeit von maximal 24 Monaten.

Zu dem Ausschlusskriterien gehören einige Merkmale, die Tarife in irgendeiner Form als unseriös auszeichnen. Wenn ein Tarif nach seiner Listung bei Deine-Versorger.de angepasst wird und mindestens einem der Kriterien nicht mehr entspricht, wird er im Rahmen der kontinuierlichen Überprüfung ausgeschlossen. Ausschlusskriterien für Tarife sind zum Beispiel Vorauskasse, Minder- oder Mehrverbrauchsregelungen, Kautionen oder Sonderabschläge sowie Preisfixierungen, die kürzer sind als die Vertragslaufzeit.

Detaillierte Infos zum Deine-Versorger.de Regelwerk sowie alle Aufnahme- und Ausschlusskriterien für Versorger und Tarife findet Ihr hier.